Environmental Management and Sustainability

Studium > Masterstudiengänge > Environmental Management and Sustainability

Environmental Management and Sustainability

Umweltmanagement beschreibt die Integration von Konzepten zur Verbesserung sozialer, ökonomischer und ökologischer Aspekte in Gesellschaft und Unternehmen, also wie Ressourcennutzung und sozio-ökonomische Prosperität in Einklang zu bringen sind. Im Licht eines fortschreitenden globalen Wandels ist dies heute bedeutsame Aufgabe von Politik und Unternehmen.

Du erlernst fortgeschrittene Methoden und Techniken zur Bewertung der Zukunftsfähigkeit von Politiken und Unternehmenszielen sowie Strategien zu deren Umsetzung, z.B. durch Nachhaltigkeitskommunikation. Andere Elemente nachhaltiger Entwicklung wie eine corporate social responsibility sind strategisch für Unternehmen aber auch für die Erreichung globaler Ziele, wie z.B. des Klimaschutzes. Fortgeschrittene ökonomische Umweltkostenrechnung ermöglicht dir quantitiv Umweltwirkungen zu bestimmen und diese in Unternehmens- und/oder Politikziele einfließen zu lassen.

Abschluss
Master of Science

Studiendauer
6 Trimester

ECTS
120 ECTS – Leistungspunkte

Sprache
Englisch

Ziele
Berufsfelder

Ziele

In 6 Trimestern erlangst Du eine hoch qualifizierte und praxisorientierte Ausbildung im Umwelt- und Klimamanagement. Du bist in der Lage, Nachhaltigkeit und ökonomische Anforderungen in Einklang zu bringen, Umweltfolgen sicher abzuschätzen und nachhaltiges Denken und Arbeiten als Wettbewerbsvorteil zu profilieren.

Berufsfelder

Du kennst die Auswirkungen des globalen Umwelt- und Klimawandels und kannst diese – auch im Zusammenhang mit erforderlichen Veränderungen unseres Konsums und Lebensstils bestimmen. Als Experte in der Umweltbewertung und -kommunikation wirst du im strategischen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen gebraucht. Dies gilt neben klassischen Feldern gleichermaßen für Politik, Verwaltung und Verbände, die folgende Expertise zukünftig brauchen werden.

Nach einem erfolgreichen Abschluss kannst du u.a. in den folgenden Bereichen tätig werden:

  • Umweltbewertung und -planung
  • Ecodesign
  • Impaktanalyse
  • Sustainable Supply Chain Management
  • Umweltbeauftragter
  • Umweltkostenrechnung
  • Szenarioanalyst
  • Politikberatung
  • Umweltkonfliktmanagement
  • Change Management

Details zum Studienverlauf

Fächerübergreifende Module

Wir wollen Nachhaltigkeit, Kulturdynamiken, Kommunikations- und Innovationsprozesse aus unterschiedlichen Fachrichtungen integriert betrachten, um interdisziplinäre Lösungskompetenz auszubilden. Unsere Studierenden sind Bachelor-Absolvent/innen diverser Studienrichtungen oder verfügen über vielfältige Berufserfahrungen. Da ist es sehr sinnvoll, in einem einleitenden Propädeutikum die gemeinsamen Ziele zu konkretisieren und Wissenswertes über die Grundlagen der vier Studienfächer zu erfahren. Da die Studierenden in den Studiengangs übergreifenden Modulen und in der Forschung zusammenarbeiten werden, ist ein frühes Kennenlernen von großem Vorteil.

Die Module „Umweltkommunikation und kultureller Wandel“ und „Transkulturelle Kommunikation“ sind der Kern unserer zukunftsorientierten Ausbildung. Führungskräfte aller Fachrichtungen benötigen die Kompetenz, nachhaltig und empathisch transkulturell wirtschaftliche und gesellschaftliche Lösungen wirksam zu entwickeln und zu kommunizieren. Die Qualität von Geschäftsmodellen und die Arbeitswelt werden sich weiter verändern. Darauf müssen alle gleichermaßen vorbereitet sein.

Freies Studium

Die Studierenden können zwischen drei zentralen Modulen der jeweils anderen Studiengänge wählen, um eine noch bessere Verzahnung herzustellen und möglicherweise interdisziplinäre Forschungsthemen und Masterarbeiten zu erleichtern.

Praktikum

Im Masterstudiengang erweitern unsere Studierenden ihre fachliche Ausbildung mit einem Berufspraktikum. Die Studierenden gewinnen Einblicke in die Arbeitsweisen und Entscheidungsprozesse in Unternehmen, Organisationen, in Behörden und in der Politik.

Praktika sind in Unternehmen, Organisationen, Behörden und im Deutschen Bundestag möglich. Auch Auslandspraktika können nach Absprache in das Studium einbezogen werden. Wir haben diesbezüglich Kooperationsverträge mit namhaften Unternehmen und Organisationen, auf die unsere Studierenden zugreifen können.

Das Berufspraktikum findet im 5. Trimester statt und entspricht 6 ECTS – Leistungspunkten.

Master Thesis

Das Thema der Masterthesis kann in Absprache mit dem zuständigen Professor, der zuständigen Professorin, frei gewählt werden. Sie wird im 5. und 6. Trimester erstellt. Es sind dreißig ECTS-Punkte dafür vorgesehen, das entspricht einem Arbeitsaufwand von 900 Zeitstunden, also ca. 22 Wochen. Sie sollte mindestens 60 Seiten umfassen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums in einem dem angebotenen Curriculum fachlich nah verwandten Fach, das dem Kompetenzerwerb in einem Umfang von mindestens 180 ECTS Leistungspunkten entspricht (Diplom- /Master- oder Bachelor-Abschluss oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss). Für den Masterstudiengang Environmental Management and Sustainability ist ein entsprechender Nachweis erforderlich entweder im Fach Geografie/Physische Geografie oder in einem geografierelevanten naturwissenschaftlichen Fach.