PhD-Programme

Studium > PhD-Programme

Promotions­programme an der Berlin School of Sustainable Futures

Die BSSF legt einem Schwerpunkt auf die Forschung. Nur so kann sie die höchste Qualität auch in der Lehre bieten. Die BSSF kooperiert in Bezug auf PhD-Programme mit der Alma Mater Europaea, die diese anbietet, durchführt und den Titel verleiht. 

Ein PhD-Programm an der BSSF zu machen, bedeutet eigenständige Forschung zu betreiben, stets verbunden mit optimaler Betreuung durch die BSSF Faculty. Ein PhD Titel signalisiert herausragende theoretische und konzeptionelle Fähigkeiten und unterstreicht Dein Expertenwissen in Deinem Fachgebiet.

So gehen wir vor: Um sich für die Promotionsprogramme anzumelden, registrierst Du dich über das EVŠ-Portal im Internet. Nachdem Du das Antragsformular ausgefüllt hast, druckst Du es aus, unterschreibst es und sendest es an unseren Kooperationspartner. Unsere Zulassungsabteilung prüft dann, ob Du die Anforderungen erfüllst und ob alle für die Anmeldung erforderlichen Unterlagen eingereicht wurden. Wenn Du die Anmeldungsvoraussetzungen erfüllst, erhältst Du offiziell eine Einladung zur Anmeldung (online).

Unsere Promotionsprogramme

Phd in strategic communication Management

Erfahre mehr

Das Promotionsprogramm Strategic Communication Management ist ein interdisziplinäres Studium mit Fokus auf den neuen strategischen Management Werten, wie Persönlichkeit, Interkulturalität und globale Vernetzung, sowie Führungskompetenzen, Soft Skills und Kommunikation.

Erfahre mehr

Phd Humanities

Erfahre mehr

Dieses Promotionsprogramm der Geisteswissenschaften gründet auf fachbereichsübergreifenden Vernetzungen der Anthropologie, Philosophie, Kultur und Linguistik.

Erfahre mehr

Promotionsstruktur

1st Year
  • Umfang und Thema definieren
  • Beginn der Forschungsarbeit
  • Jährliche Sitzung mit dem Thesenausschuss
  • Vierteljährliche Treffen in Berlin
2nd Year
  • Forschungsarbeit weiterführen
  • Paper, Poster, Report writing
  • Teilnahme an Konferenzen, Workshops im verwandten Bereich
  • Vierteljährliche Treffen in Berlin
3rd Year
  • Vierteljährliche Treffen in Berlin
  • Beitrag zu Konferenzen und Workshops
  • Abschluss der Forschungsarbeiten
  • Dissertation schreiben
  • Verteidigung / Disputation

Promotionsform und Finanzierung

Ein strukturiertes Promotionsprogramm ist in der Regel systematisch aufgebaut. Doktoranden/innen sind in ein verpflichtendes Ausbildungsprogramm mit vorgegebener Thematik laut Curriculum eingebunden. Dieses Programm sieht eine festgelegte Laufzeit, individuelle Betreuung und eine geregelte Finanzierung vor.

In der Regel müssen sich Doktoranden/innen in Deutschland selber um Ihre Finanzierung kümmern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Finanzierung während des Promotionsstudiums zu realisieren. Die folgende Tabelle stellt eine kurze Übersicht der möglichen Finanzierungsquellen dar:

Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Der/die Doktorand/in arbeitet als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an der Universität. Weitere Aufgaben außer dem Verfassen der Dissertation: als Tutor/in arbeiten, administrative Aufgaben an der Universität erfüllen, Bachelor- und Masterarbeiten sowie andere Projekte betreuen. Der Lohn reicht für einen normalen Lebensunterhalt. Frage Deine/n Leiter/In der Forschungsgruppe, ob eine Stelle frei ist.

Individuelle Stipendien

Finanzierung durch individuelle Stipendien (z.B. DAAD, Erasmus, usw.) Bewerber/innen müssen sich um individuelle Stipendien selbst bemühen. Normalerweise unterstützt Dich der Doktorvater/die Doktormutter dabei.

Selbstfinanzierung

Wenn Du glaubhaft versichern kannst, dass Deine eigenen Ressourcen ausreichend sind, kannst Du unter Umständen auch in das Programm aufgenommen werden.

Wenn Du an der BSSF promovierst…

erhältst Du eine bislang einzigartige Ausbildung, die der Zukunft gerecht wird. Wirtschaft und Gesellschaft suchen Führungskräfte, die Antworten auf die großen Herausforderungen, wie Nachhaltigkeit, transkulturelles Denken und ökonomische Strategien finden, die quantitatives Wachstum durch qualitative Alternativen ersetzen.

bieten wir neben dem klaren Curriculum der Promotionsstudiengänge eine sehr gute Betreuung. Dir werden mindestens zwei Betreuer/innen zur Seite gestellt, die bei Fragen rund um die Promotion Deine Ansprechpartner/innen sind.

arbeitest Du mit international anerkannten Professoren/innen und mit den renommiertesten Forschungsinstituten in Deutschland.

Die Akkreditierung der PhD Programme erfolgt durch die Alma Mater Europaea.

kannst Du berufsbegleitend promovieren. Du hast Zugriff auf alle aufgezeichneten Vorlesungen über das Online-Portal.

Akkreditiert durch die NAVKIS

Die PhD-Programme sind national akkreditiert (Agentur NAVKIS) und gemäß Bologna-Standards international anerkannt.